b8b5d0bcca2d423088149f9ee6395cbc.jpg
8ae0657bca713eddcffd08ff1e898886.jpg
Masuleh-city

Masuleh

Masuleh

Masuleh ist ein Bergdorf südwestlich von Rasht. Der Ort ist inzwischen zur Attraktion für (99% einheimische) Touristen umfunktioniert. Nahe dem Südufer des Kaspischen Meeres im Norden des Iran liegt wohl eines der schönsten Dörfer der Region Gilan: Masulé. Der idyllische Ort, der von der UNESCO als Weltkulturerbe vorgeschlagen wurde, ist die Heimat von rund 900 Menschen. Kleine Lehmhäuser schmiegen sich etwa 1050 Meter über Normalnull direkt an die Steilhänge des Elburs-Gebirges, umgeben von dichten Wäldern und schroffen Felsen. Seit seiner Gründung im 10. Jahrhundert n.Chr. hat sich an dem Erscheinungsbild Masulés kaum etwas verändert. Die unregelmäßige, terrassenförmige Bebauung der Hänge und das starke Gefälle erlauben es kaum, befahrbare Straßen zu bauen.

Die Häuser, die aus Lehmziegeln errichtet und mit einem ockerfarbenen Lehmputz überzogen werden, sind durch winzige, steile Gässchen und Treppen miteinander verbunden. Als Terrassen

und Fußwege dienen den Bewohnern der nächst höher gelegenen Ebene die in der Regel flachen Dächer der meist zweistöckigen Gebäude. Hier flanieren die Dorfbewohner gerne in den frühen Abendstunden, besprechen die Ereignisse und lassen den Tag in aller Ruhe ausklingen. Neben den architektonischen Besonderheiten prägen auch aufwendig gestaltete Holzschnitzereien an Türen und Fenstern sowie phantasievolle Erker das Bild Masules.

Die wichtigsten Basar Masuleh wäre auch für Touristen attraktiv: da sieht man, Handarbeiten, die von traditionellen Handwerkern-Masuleh-Handwerk kann ein Nachweis über Ihren Besuch auf dieser schönen Dorf in immergrünen Land Gilansein.

In Masuleh darf  kein Auto verkehren.Ohne hinwegen der Existenz zahlreicher Treppen und sehr enger Gassen und Straßn gibt es kein Verkehrsmittel in dieser sehenwürdigen,historischen Stadt.

Skype & Yahoo Status

ایمن شده توسط وب سایت جومینا